Aktuelles

16.03.2018 | Stimmkreisbüro
Pschierer gratuliert Markus Söder zur Wahl zum neuen Bayerischen Ministerpräsidenten
Staatssekretär Franz Josef Pschierer gratuliert Markus Söder zur Wahl zum neuen Bayerischen Ministerpräsidenten, die heute im Bayerischen Landtag stattfand. Pschierer dazu: „Ich freue mich für Markus Söder. Er wird ein starker Ministerpräsident sein, der dafür sorgt, dass Bayern wirtschaftlich stark und ein Land bleibt, in dem die Menschen sicher leben und eng zusammenhalten. Er hat politisches Gespür, ist enorm fleißig und kann mit den Leuten reden. Und er scheut sich auch nicht, ein klares Bekenntnis zu unserer christlich-abendländischen Tradition abzugeben. Markus Söder versteht es wie kaum ein anderer, klare Haltung zu zeigen und einen politischen Standpunkt zu definieren. Dazu zählt auch eine klare und verständliche Sprache. Und das ist in der heutigen Zeit auch wieder notwendig.“
Wie Markus Söder in seiner ersten Ansprache als Bayerischer Ministerpräsident im Landtag betonte, versteht er sich einerseits als Manager Bayerns, andererseits aber auch als Kümmerer. Gemäß seiner Grundphilosophie gelte es, sich um die großen Linien zu sorgen, gleichzeitig aber auch die Probleme der Menschen nicht aus den Augen fallen zu lassen. „Es ist mir eine Ehre, diesem Land und seinen Menschen dienen zu dürfen“, so Söder mit seinen ersten Worten.

„Markus Söder kann die Nachfolge von Horst Seehofer auf einer guten wirtschaftlichen Grundlage antreten. Er wird aber auch gezielt neue Impulse setzen. Für seine neue Aufgabe als Ministerpräsident wünsche ich ihm Gottes Segen und eine glückliche Hand“, so Pschierer.
Kommentar schreiben