Archiv

04.07.2018 | Stimmkreisbüro
Pschierer begrüßt die Gründung eines Kulturzentrums für die Deutschen aus Russland
Der Kaufbeurer Stimmkreisabgeordnete, Staatsminister Franz Josef Pschierer, freut sich über den gestrigen Beschluss der Bayerischen Staatsregierung, ein Kulturzentrum für die Deutschen aus Russland in Nürnberg zu schaffen.
Pschierer dazu: „Damit erfüllen wir nicht nur eine langjährige Forderung der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland, sondern setzen auch ein wichtiges und sichtbares Zeichen an die bei uns lebenden Deutschen aus Russland. Insbesondere auch in Kaufbeuren haben sich in den letzten drei Jahrzehnten viele Aussiedler und Spätaussiedler aus den ehemaligen GUS Staaten angesiedelt und haben hier eine neue Heimat gefunden. Mit dem Kulturzentrum für die Deutschen aus Russland bekundet der Freistaat Bayern seine deutliche Wertschätzung der vielfältigen Leistungen der Deutschen aus dem postsowjetischen Raum. Wir müssen die Erinnerung an das schwere Schicksal der Russlanddeutschen bewahren. Wir müssen auch die Erinnerung bewahren an ihre gesamte, reiche, jahrhundertealte Geschichte, ihre wirtschaftlichen Erfolge und ihre vielen kulturellen Errungenschaften. Der leider noch weit verbreiteten Unkenntnis darüber wollen wir mit diesem neuen Kulturzentrum entgegenwirken.“